Impressum + Datenschutzerklärung

Impressum

 

Michael Sendrowski
Bonnenring 133 - 47877 Willich

Telefon (02154) 907054
Telefax (02154) 907054 - 9


skola@detangle.de


Zusammenfassung

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Lernplattform Moodle auf der Plattform detangle.de.

Vollständige Richtlinie

Datenschutzerklärung für die Lernplattform Moodle, betrieben von Michael Sendrowski, Bonnenring 133, 47877 Willich.

Für Michael Sendrowski ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein wichtiges Anliegen. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie
über die Art, den Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im
Rahmen der Nutzung der Lernplattform Moodle unter der Webadresse https://skola6.detangle.de

Die rechtlichen Grundlagen bilden das Datenschutzgesetz sowie die einschlägigen Bestimmungen für das Anbieten von Telediensten und Betreiben von
Internetauftritten nach dem Telemediengesetz (TMG).

1. Betreiber und Verantwortliche

Die Moodle Lernplattform unter der Adresse https://skola6.detangle.de wird betrieben von

Michael Sendorwski
Adresse:  Bonnenring 133, 47877 Willich

Verantwortlich für Inhalte:  Herr Michael Sendrowski
Technische Betreuung:  Herr Michael Sendorwski

Die technische Betreuung umfasst die Einrichtung von Nutzerkonten, Kurseinrichtungen sowie die
Gestaltung des Erscheinungsbildes/der Kurse/Blockgestaltung der Lernplattform.

Die Lernplattform Moodle unter der o.a. Adresse wird über eigene ROOT Server des Anbieters CONTABO betrieben. Mehr Informationen zum Datenschutz der Server finden Sie in der
Datenschutzerklärung https://contabo.de/datenschutz.html

2. Datenverarbeitung und Umgang mit personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung dieses
funktionsfähigen Lernplattformangebotes sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist.

2.1 Datenverarbeitung zur Bereitstellung und Nutzung der Moodle Lernplattform

Sie können die Lernplattform Moodle nicht ohne Anmeldedaten nutzen. Diese Daten bestehen aus einem
gültigen Benutzerzugang sowie dem korrekten Kennwort. Die Erstanmeldedaten werden Ihnen von der
zuständigen Schulleitung/Kursleitung übergeben. Nach der Erstanmeldung ist das Erstkennwort zu
ändern. Die Vorgabe für ein Moodle Kennwort lautet: 8 Zeichen ( 1 Großbuchstabe, Kleinbuchstaben, 1
Ziffer, 1 Sonderzeichen)

Im Rahmen der informatorischen Nutzung erhebt und speichert die Lernplattform Moodle folgende
Daten, die zum Zweck der Funktionsfähigkeit sowie zur Gewährleistung der Stabilität und Sicherheit der
Lernplattform Moodle technisch erforderlich sind:

-> Browser sowie Browserversion
-> Betriebssystem
-> IP-Adresse

Für die Dauer Ihrer Sitzung ist die Verarbeitung Ihrer IP-Adresse notwendig, um die Auslieferung der
Lernplattform Moodle auf Ihr Endgerät zu ermöglichen. Durch die Nutzung der Lernplattform Moodle werden
persönliche Daten über Sie gespeichert. Dazu gehören Ihr Name sowie Vorname sowie Ihre E-Mail-Adresse,
welche Kurse Sie nutzen und was sie wann in diesen Kursen getan haben. Leistungsergebnisse aus den Kursen
(Testergebnisse/Umfrageergebnisse und ähnliches ) werden ebenfalls gespeichert. Diese Daten sind mit Ihrer
Person verbunden.

Es ist daher unsere Pflicht, Sie darüber zu informieren, dass diese Daten erfasst und verarbeitet werden und
welche Rechte Sie diesbezüglich haben.

Wir stellen sicher, dass intern nur die Personen Zugriff auf diese Informationen erhalten, die diesen Zugang unbedingt benötigen.

Personenbezogene Daten werden von uns vertraulich behandelt und nicht Dritten zur Verfügung gestellt. Die meisten Daten werden von Ihnen selbst eingegeben. Daher kennen Sie diese Daten bereits. Andere Daten entstehen durch Bewertungen bei Tests und Aufgaben automatisch oder durch Kursbetreuer/Kursteilnehmer/Trainer.

Zusätzlich werden Protokolle über Ihre Nutzung automatisch auf dem Server erstellt. Diese werden genutzt, um technische Probleme zu lösen.
Die oben genannten Daten werden ebenfalls in den sogenannten Logfiles auf der Moodle Plattform gespeichert. Die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Moodle Plattform zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit, Optimierung sowie Sicherheit des informationstechnischen Systems zwingend erforderlich. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Die Lernplattform dient der Durchführung von zusätzlichen Schulungen und Unterweisungen zur Qualifizierung.

Die Daten im jeweiligen Nutzerprofil werden bis zur Löschung des Nutzerprofils gespeichert. Die Daten in der Lernplattform Moodle, welche sich aus der Teilnahme an Kursen ergeben, werden bis zur Löschung des Kurses gespeichert. Ergebnisse aus Tests, Lernpaketen sowie Aufgaben und Daten werden bis zum Abschluss des Kurses aufbewahrt. Nutzerprofile werden bei Wechsel der Einrichtung, spätestens beim verlassen der Einrichtung zusammen mit den Kursdaten selbst gelöscht.

Weitere Funktionen und Serviceleistungen

Diese Datenschutzerklärung gilt für die im April 2020 in Betrieb gehende Lernplattform Moodle.

Für die Nutzung der Lernplattform Moodle ist die Angabe personenbezogener Daten notwendig, die wir
zur Erbringung der geforderten Serviceleistung benötigen. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen
Daten (Nachname, Vorname sowie die E-Mailadresse) erfolgt stets auf freiwilliger Basis und nur mit Ihrer
Einwilligung. Die personenbezogenen Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte
weitergegeben.

2.2 Recht auf Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer
personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis
zum Widerruf erfolgten Verarbeitung wird hiervon nicht berührt. Damit gilt der Widerruf immer nur für die
nach dem Widerruf geplante Verarbeitung. Der Widerruf ist formlos möglich. Legen Sie Widerspruch ein,
werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, eine andere (gesetzliche)
Grundlage gestattet dies. Erfolgt jedoch ein Widerruf und es liegt kein anderer Erlaubnistatbestand vor,
so müssen die personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin
unverzüglich gelöscht werden. Der Widerruf kann formfrei erfolgen und sollte an den Ansprechpartner Herrn Michael Sendrowski gerichtet werden.

2.3 Folgen bei Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten

Durch den Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten entstehen dem Widerrufenden keine Nachteile außer der Tatsache, dass der Widerrufende die Lernplattform Moodle nicht nutzen kann. Die Nutzung der Lernplattform Moodle ist fakultativ und kein Bestandteil der Schule.

Beim Widerruf der Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten stehen folgende Angebote im Rahmen der zusätzlichen Medienkompetenzerweiterung dem Widerrufenden nicht zur Verfügung:

- elektronische Benachrichtigungen über aktuelle Unterrichtsveränderungen

- Vertiefung einzelner Fachthemen mit zusätzlichen Übungsinhalten

- Zusätzliche Materialien für Workshops, Projekte und AGs

- Zusätzliche Prozessgestaltungsmöglichkeiten im Unterrichtsbereich

- Erweiterung der Medienkompetenz im Umgang mit digitalen Kommunikationsplattformen

3. SSL-Verschlüsselung

Die Moodle Lernplattform https://skola6.detangle.de nutzt aus Gründen der Sicherheit und
zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel beim Login, eine SSL-
Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung ist daran erkennbar, dass die Adresszeile Ihres
Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in der Browserzeile erkennbar.
Wenn die SSL-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die bei der Nutzung der Lernplattform Moodle
entstehen, nicht von Dritten mitgelesen werden.

4. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Innerhalb der Lernplattform Moodle werden unter Umständen die Inhalte Dritter, wie zum Beispiel Videos
von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps oder RSS-Feeds eingebunden. Dies setzt immer voraus,
dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als "Dritt-Anbieter") die IP-Adresse der Nutzer
wahrnehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen
Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Diese Server
befinden sich in den USA und damit außerhalb des Schutzbereiches europäischer
Datenschutzvorschriften. Wir bemühen uns nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter
die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss
darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns
bekannt ist, klären wir die Nutzer nachfolgend darüber auf.

4.1 YouTube

Innerhalb der Lernplattform Moodle können zur Darstellung von Videoinhalten die Dienste von YouTube
eingebunden werden. 
Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche Seiten die Nutzer dieses Seitenangebots besucht
haben. Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie es dem Anbieter YouTube,
Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil innerhalb der Lernplattform Moodle zuzuordnen. Dies
können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen
zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

4.2. Google Maps

Innerhalb der Lernplattform Moodle kann ein Google Maps-Plugin, ein Kartendienst der Google Inc., zur
Darstellung eines Lageplanes genutzt werden. Dies dient dem Zweck, Ihnen die Auffindbarkeit von Orten
zu erleichtern.  Durch die
Nutzung der Maps-Funktionen wird eine Verbindung zum Server von Google hergestellt. Sie haben die
Möglichkeit, den Service von Google Maps zu unterbinden, in dem Sie JavaScript in Ihrem Browser
deaktivieren. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen
können. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google Maps:
https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

5. Cookies

Die Lernplattform Moodle verwendet sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von dem
Server an Ihren Computer übertragen und von Ihrem Browser gespeichert werden. Sie dienen dazu, die
Nutzung der Lernplattform Moodle für Sie zu ermöglichen und Ihnen einen uneingeschränkten Service
bieten zu können.
Die meisten der von der Lernplattform Moodle gesetzten Cookies sind „Session-Cookies“, meist
MoodleSession genannt. Sie müssen diesen Cookie zulassen, um die einzelnen Unterseiten der
Lernplattform aufrufen zu können. Wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schließen, wird dieser
Cookie wieder gelöscht.

6. Betroffenenrechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre verarbeiteten personenbezogenen
Daten, das Recht auf Berichtigung. das Recht auf Löschung
nach, das Recht auf Widerspruch,  das Recht auf Einschränkung der
Verarbeitung nach, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit. Hierzu
wenden Sie sich bitte an:

Michael Sendrowski
Bonnenring 133
47877 Willich

Leitung: Herr Michael Sendrowski

E-Mail: skola@detangle.de

Telefon: 02154 - 332233

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde.

7. Kontakt zum Datenschutzbeauftragten

Für Fragen zum Datenschutz wenden Sie sich bitte an den örtlich Beauftragten für den Datenschutz

Datenschutzerklärung wurde am 23.03.2020 erstellt.


Last modified: Mittwoch, 22 April 2020, 7:26